Wetterstation Version 1

Livebetrieb

Der Livebetrieb der Wetterstation ist im Moment abgeschaltet, da der Raspberry umgerüstet wird.
Damit die Messung und die Darstellung der Bilder verbessert wird, erfolgt eine komplette Neuinstallation mit der im Sommer 2019 erschienen neuen Raspbian-Version "Buster".

Hardware-Aufbau

Die folgenden Bilder zeigen die Montage der Wetterstation mit dem RaspiZero W

In einer Aufputz-Verteilerdose IP55 wird der RaspBerry Pi Zero W montiert. Die Kamera wird durch eine Anschlussöffnung gesteckt und mit Heißkleber vorsichtig festgeklebt.
Die Sensoren sollen in einer zweiten Vertreilerdose untergebracht werden. Ein Sensor kommt dabei an die Außenwand, derandere wird innen mit Schrauben und Abstandshülsen befestigt.
   

Damit die beiden Einheiten kommunizieren können, erfolgt eine Verdrahtung mit einer ausrangierten 8adrigenTelefonanschlussleitung. Als einfacher Leitungsstützpunkt wird ein kleiner Abschnitt der Streifen-Laborleiterplatte benutzt. Auf die Lötstützpunkte können die Einzeladern einfach aufgelötet werden.

Nachdem die ersten Verbindungstests erfolgreich verliefen, erfolgt die Montage außen am Dachbodenfenster.

Die Einheit wird verschlossen und gut abgedichtet. Lediglich der Drucksensor erhält eine Öffnung im Verteilergehäuse.

 

Dokumentation - Version 1

Der Aufbau und die Inbetriebnahme der ersten Version wurde dokumentiert und kann hier gerne als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Auch für die zweite Version ist eine Dokumentation in ählicher Weise geplant.
Download...